Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Das Kalksteinjöchl (Steiges Heache)

Das Kalksteinjöchl (Steiges Heache), am Übergang ins Villgratental (A) - „eine spannende Herausforderung für Wanderer in herrlicher Almlandschaft"
Auf einem Blick: Hotel Magdalenahof (1465m) - Rodelbahn - Tscharniet Alm (1976m) - Kalksteinjöchl (2349m) - „Nr. 48 A“ - Gipfelalm (2104m) - Stumpfalm (1968m) - Köfler Alm - Talschlusshütte (1465m) - Hotel Magdalener Hof (1465m)

Wegbeschreibung: Vom Hotel Magdalenahof folgen wir bei der Talschlusshütte dem Wegweiser „Nr. 47/48“ über die neue Brücke, dann sofort nach links und nach dem „Schlosser Hof“ nach rechts. Der Weg führt nun durch einen alten „Viehtrieb“ Richtung Tscharniet Tal weiter. Gegen Südwesten ragen die Pragser - und Olanger Dolomiten in den Himmel. Zu beiden Seiten begleiten uns saftige und bunt blühende Almweiden, die so genannte „Allmende“, auf welchen sich vor allem im Frühjahr die Rinder auf die Alm- bzw. sommerlichen Hochweiden „einstimmen“. Auf einer Höhe von 1627m gelangen wir an eine Weggabelung mit übersichtlicher Beschilderung nach rechts über eine Holzbrücke und auf der Forststraße „Nr. 48“ weiter. Der Almweg führt uns durch typischen Bergwald mit lockeren Lärchen, Zirben und Alpenrosen bestockt. Auf einer Höhe von 1976m treffen wir auf die neuen Almhütten der Tscharniet Alm. Weiterhin auf die Markierung „Nr. 48“ und im oberen Bereich auf die Nr. „48 A“ achtend, gehen wir von den Hütten rechts am Hang auf schmalen Steigspuren weiter und bald im Bogen wieder nach Osten zum Karboden am Fuß der Körlspitze (2192m). An einem großen Felsblock zeigen uns die roten Pfeile den Steig Richtung Hochstein gegen Westen bzw. unseren Weg nach links über Grashänge und wegloses Gelände zum Kalksteinjöchl (2349m).

Abstieg: Auf dem Aufstiegsweg, oder über die Stieresböden an der Kasermähder und Gipfelalm vorbei zur Stumpfalm. Von dort auf dem breiten Almweg „Nr. 47/48“ zum Hotel zurück.

Ausgangspunkt: Hotel Magdalenahof in St.Magdalena/Gsies (1465m)
Gehzeit: 4 ½ Std.
Weglänge: ca. 12 km
Höhenunterschied: 884m

Wander- und Kulturnadelwanderung
 
Zurück zur Liste

 



Hotel Magdalenahof Familie Josef Burger Pater-Steinmair-Weg 4 I-39030 St. Magdalena im Gsiesertal - Südtirol
Tel. +39 0474 948550 Fax +39 0474 948179
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
Unverbindlich anfragen
 Jetzt anfragen