Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Das „Gsieser Törl“ (2205m)

Das „Gsieser Törl“ (2205 m) - über Jahrhunderte ein günstiger Übergang für Mensch und Tier: „Wallfahrer, Schmuggler, Hausierer, Jäger, Hirten und wohl auch für so manchen Liebhaber“.
Vom Hotel geht es der Beschilderung „Nr.49“ folgend, taleinwärts, an der Langlaufloipe und einer Drechslerwerkstätte vorbei, geradeaus durch den dunklen Fichtenwald. Nun teils auf dem Weg, teils über tiefen Schnee der Almweiden, dass es nur so knirscht, zur Pidigalm.
a) Zu unserer Linken befindet sich die Messner Hütte (1659m) und einige Meter weiter geht's rechts über die Brücke Richtung Kradorfer Alm (1704m). Hier gleich wieder nach links und hinter der Almhütte über einladende Hügel- und Muldenlandschaften, von Wind und Wetter braungebrannten Heuschuppen vorbei, bis dorthin, wo das Almtal zusehends enger und unser Blick bereits über den „Oberberg“ schweift. Hier rückt man mit unserer frischen Spur in die Nähe des Wanderweges, und stapft siegessicher über die letzten Steilstücke, ehe man das Gsieser Törl (2205m) erreicht.
b) Auf der Pidig Alm (1674 m) hat man auch die Möglichkeit, geradeaus, ständig auf der orographisch rechten Talseite, parallel zum Bach bis zur Oberberg Alm zu wandern, um dort wieder auf dem alten Steig weiterzustapfen.
c) Die Abfahrt bis zur Kradorfer Alm auf derselben Route; dort besteht jedoch die Möglichkeit, auf der orographisch linken Talseite (Eichhörnchenweg), parallel zum Bach, bergab zu fahren; am Talausgang, auf der rechten Seite die „rot weiß Markierung“, führt uns durch den Wald hinunter und über einen schmalen Steg überquert man den Bach. Dort gelangt man auf den bereits bekannten Almweg, der uns zum Hotel zurückführt.

Abstieg: über die Aufstiegsroute, ab Kradorfer Alm nach links möglich

Schwierigkeit: mittelschwer; die alpinistischen Schwierigkeiten sind gering und elementar; im oberen Bereich kurzer aber steiler Anstieg; für mittelmäßige Skifahrer

Hangneigung: Südhang
Einkehrmöglichkeiten bei der Kradorfer Alm und bei der Messner Hütte

Höhenmeter: 740 m
Startpunkt: Hotel Magdalenahof
Dauer: 2.5 h

Das „Gsieser Törl“ (2205m)
 
Zurück zur Liste

 



Hotel Magdalenahof Familie Josef Burger Pater-Steinmair-Weg 4 I-39030 St. Magdalena im Gsiesertal - Südtirol
Tel. +39 0474 948550 Fax +39 0474 948179
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
 
Unverbindlich anfragen
 Jetzt anfragen