Südtiroler Semmelknödel

Leckerschmecker!

30.08.2020

Im Südtirolurlaub haben Sie bestimmt schon einmal Knödel gegessen. Heute zeigen wir Ihnen das Rezept, sodass Sie diese auch zu Hause zubereiten können.

Beim Wandern im Gsiesertal lieben Sie es, bei einer Hütte einzukehren und traditionelle Semmelknödel zu genießen? Heute möchten wir das Geheimnis um die beliebte Südtiroler Kost lüften!

Für ca. 8 Knödel brauchen Sie:
200 g Knödelbrot
50 g Zwiebel
2 EL Butter
2 Eier
150 ml Milch
2 EL Milch

Zubereitung:
Schälen Sie die Zwiebel und rösten Sie sie in der Butter bis sie hellbraun sind.
Verrühren Sie die Eier und die Milch mit Salz, Pfeffer und etwas Petersilie und vermischen Sie dies mit den Semmelbröseln, der gerösteten Zwiebel und dem Mehl. Vermengen und kneten Sie die Zutaten so lange, bis ein glatter und geschmeidiger Teig entsteht, den Sie dann 10 Minuten ruhen lassen.
Formen Sie mit nassen Händen kleine Knödel, die Sie in reichlich Salzwasser für 12-15 Minuten schwach kochen lassen. Anschließend können Sie die Knödel essen und ein Flashback an Ihren letzten Südtirolurlaub erleben.

Quelle: So kocht Südtirol, Athesia Verlag

Zurück zu allen Neuigkeiten