2.307 Meter über dem Meeresspiegel

10.07.2017

Am Montag, 10. Juli fuhren wir um 9.00 Uhr mit dem Hotelbus auf die Plätzwiese im Pragser Tal – ein wunderschönes Hochplateau auf ca. 2000m.

 

Vom Berggasthaus Plätzwiese wanderten wir auf dem Weg Nr. 37 zur Dürrensteinhütte (2.040 m) und zum alten österreichischen Werk Plätzwiese. Von dort auf dem Forstweg Nr. 34 zum Strudelkopfsattel und über leicht ansteigendes Gelände weiter bis zum Gipfelkreuz des Strudelkopfs (2.307 m). 

 

Bereits der Aufstieg war geprägt vom atemberaubenden Panorama auf die großen Gipfel der Pragser Dolomiten wie der Hohen Gaisl oder dem Seekofel. Der Strudelkopf bietet einen der schönsten Rundumblicke in den Dolomiten auf die Pracht des Weltnaturerbes mit den Gipfeln der Drei Zinnen, der Cadini-Gruppe, des Monte Cristallo bis hin zu den Tofanen und der Marmolata. Wir gingen über dem Aufstiegsweg zurück und kamen um ca. 15.00 Uhr am Hotel an. Eine wunderschöne Wanderung.