Eine wunderschöne Wanderung mit einem einzigartigen Ziel

28.06.2017

Josef begleitete unsere Gäste bei wunderschönem Wetter zum Sorapis See.
Der Lago di Sorapiss ist ein malachitfarbener See, der sofort ins Auge sticht in dieser doch kargen Dolomiten-Landschaft.

 

Vom Hotel aus fuhren wir mit dem Hotelbus zum Passo Tre Croci zwischen Misurina und Cortina d'Ampezzo. Von dort starteten wir unsere Wanderung zuerst 300 m Richtung Osten und rechts über Wiesen hinab und um einen Buckel herum. Immer auf Weg 215 begegneten wir bald den für diese Gegend so typischen Stellungen aus dem 1. Weltkrieg. Weiter ging es unter den gewaltigen Felswänden der Cime di Malquoira und über felsiges Gelände (kurze Abschnitte mit Drahtseilen gesichert - kein Klettersteig) ging es dann wieder auf einfacheren Pfaden weiter durch das Val d'Ansiei. Bald kam man zum Rifugio Vandello und gleich dahinter sah man den wunderschönen Lago di Sorapiss See.